gibt es in raum und zeit keine identisch reproduzierbare bewegung, gibt es keinen freien willen.

texte kunst 

  • sylvia rüttimann, heute hier, morgen dort, und manchmal auch ganz woanders; bingo africa (>pdf)
  • susanne friedli, stationäre verschiebungen; transmissionspfahlbau im mitteilungswesen (>pdf)
  • sandra marti, die würdigung des moments; galerie arthouse thun (>pdf)
  • anne welkener, ohne farbe - mit wirkung; jungfrau zeitung (>pdf

texte literatur 

  • hanns schaub, arbeitswelt - literarisch gestaltet; schweizer feuilleton-dienst (>pdf)
  • elise guignard, wie in holz geschnitten; neue zürcher zeitung (>pdf)
  • helga roelke, antiheld; bieler tagblatt (>pdf)

eigene texte

  • sonderfall normalität; all inclusive - die welt des tourismus, kunsthalle schirn, frankfurt a.m. (>pdf)
  • ahmed, beled weyn; transmissionspfahlbau im mitteilungswesen (>pdf
  • adrian, kapstaad; literaturpreis isla volante 2002 (>pdf)
  • wo bin ich wer?; bozzetto, zeitschrift für kunst und kultur zürich (>pdf)

martin loosli     +41 79 709 9302     ch-3775 lenk i.s.